05.02.2020 – Bochum Wattenscheid – Autofahrer wendet und übersieht Straßenbahn – Drei Personen verletzt

Am heutigen 5. Februar kam es auf dem Wattenscheider Hellweg in Bochum zu einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Pkw. Nach bisherigem Ermittlungsstand hatte ein Autofahrer (60) gegen 11.45 Uhr die Haltestelle „Röntgenstraße“ passiert und fuhr weiter in Richtung Essen. In Höhe der Stephanstraße wendete der Bochumer und übersah dabei die von hinten kommende Straßenbahn der Linie 310. Durch den Zusammenstoß wurden der Autofahrer, die Straßenbahnfahrerin (36) sowie ein weiblicher Fahrgast (78) leicht verletzt. Rettungssanitäter brachten die Personen zur Untersuchung in örtliche Krankenhäuser. Während der Unfallaufnahme wurde der Verkehr in Richtung Essen bis 13 Uhr über die Südstraße abgeleitet. Die Ermittlungen im Bochumer Verkehrskommissariat dauern an.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Bochum