10.05.2019 – BAB 59 bei Düsseldorf – Schwerer Unfall in der Abfahrt Garath

Die Feuerwehr Düsseldorf wurde am Abend des 10.05.2019 zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A59 in Fahrtrichtung Leverkusen, in die Abfahrt Garath, alarmiert.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass ein Auto von der Fahrbahn abgekommen war und in die Böschung gestürzt ist. Die Fahrerin wurde nach notärztlicher Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Das Auto wurde mit der Seilwinde von einem Rüstwagen aus dem Graben geborgen.
Während der Einsatzmaßnahmen musste die Abfahrt Garath in Fahrtrichtung Leverkusen vollständig gesperrt werden.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache eingeleitet.