Dienstag, 11. Mai 2021

10.11.2016 – Düsseldorf Unterbach – Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Düsseldorf (ots) – Am Samstagabend kam es auf der Rothenbergstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei beteiligten Pkw. Der Fahrer des einen Pkw wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von Kräften der Feuerwehr befreit werden. Die Insassen des anderen Pkw konnten ihr Fahrzeug eigenständig verlassen.

Der Notruf erreichte die Feuerwehrleitstelle um 20:19 h. Gemeldet wurde auf der Rothenbergstraße ein Verkehrsunfall zwischen zwei Pkw mit einer eingeklemmten Person. Der Leitstellendisponent entsendete daraufhin Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte zur Einsatzstelle. Bereits nach sechs Minuten erreichte das erste Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Unterbach die Einsatzstelle und leitete umgehend die Rettung der eingeklemmten Person mit hydraulischem Rettungsgerät ein. Nach der Befreiung wurde der ca. 40 jährige Patient zur weiteren Versorgung an den Rettungsdienst übergeben. Dieser stabilisierte den Patienten für den anschließenden Transport in die Universitätsklinik Düsseldorf. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsmittel ab und unterbrach die Stromversorgung der verunfallten Fahrzeuge.

In dem zweiten Fahrzeug befand sich eine vierköpfige Familie. Diese wurde vom Rettungsdienst betreut und abschließend von einem Notarzt gesichtet. Ein Transport ins Krankenhaus war nicht notwendig.

An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Die Rothenbergstraße wurde während der Rettungsmaßnahmen gesperrt. Ermittlungen bezüglich der Unfallursache wurden seitens der Polizei aufgenommen.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Düsseldorf

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,659FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel