Montag, 1. März 2021

12.10.2016 – Düsseldorf Hafen – Brennende Metallspäne in Recyclingbetrieb

Düsseldorf (ots) – Mittwoch, 12. Oktober 2016, 5.18 Uhr, Lausward, Hafen

Am frühen Morgen geriet aus ungeklärter Ursache ein 100 Kubikmeter großer Haufen Metallspäne in einem Recyclingbetrieb im Hafen in Brand. Es wurde keiner verletzt, der Schaden kann nicht beziffert werden.

Ein Mitarbeiter des Betriebes hatte das Feuer bemerkt und den Notruf der Feuerwehr angerufen. Mit einem Wasserwerfer und mehreren Löschrohren wurde der Glutbrand gelöscht. Das ablaufende Löschwasser wurde durch ein auf dem Betriebsgelände installierten Wasserrückhaltesystem komplett aufgefangen. Mit einem betriebseigenen Bagger wurde der Metallhaufen auseinandergezogen und die Glutnester gelöscht.

Ein Löschzug zur Brandbekämpfung, das Feuerlöschboot zur Wasserversorgung und drei Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr zur Unterstützung waren bis zum Mittag im Einsatz. Das Umweltamt wurde informiert und begleitete den Einsatz – auch die eventuell notwendige Entsorgung des aufgefangenen Löschwassers.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Düsseldorf

Daniel Bothe
Daniel Bothe
Administrator, Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: daniel.bothe(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,951FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel