13.07.2019 – Düsseldorf Stadtmitte – Aufzug blieb stecken – Person stürzt in Aufzugschacht

Gegen 22:15 Uhr wurde die Feuerwehr Düsseldorf in ein Hotel auf der Steinstraße alarmiert. Dort waren mehrere Personen in einem Aufzug stecken geblieben. Der Aufzug stecke ungefähr auf halber Höhe im Erdgeschoss. Nachdem die Personen es geschafft hatten eine Türe am Aufzugboden zu öffnen, wollte eine Person den Aufzug über diese Türe verlassen und stürzte vier Meter in die Tiefe. Bei Eintreffen der Feuerwehr musste zunächst der Aufzug stromlos geschaltet werden um Bewegungen des Aufzuges zu verhindern. Die Feuerwehr nahm Kontakt zu der Person am Schachtboden auf und verschaffte dem Notarzt Zugang zum Patienten. Die Höhenretter der Feuerwehr leiteten die Rettung des Verunfallten ein. Die verletzte Person wurde unter notärztlicher Begleitung in die Uni-Klinik transportiert.

Weitere Informationen folgen ggf.