Montag, 26. Juli 2021

26.06.2021 – Düsseldorf Unterbilk – Mann in Altkleidercontainer eingeklemmt: 41-jähriger verstarb im Krankenhaus

Unterbilk – Eingeklemmte Person aus Altkleidercontainer befreit – Mann stirbt in Klinik – Kein Hinweis auf eine Straftat

Samstag, 26. Juni 2021, 1:39 Uhr

In der Nacht zu Samstag musste ein Mann, der im Einwurfschacht eines Altkleidercontainers in Unterbilk eingeklemmt war, durch die Feuerwehr befreit werden. Trotz schneller notärztlicher Versorgung starb der 41-Jährige wenig später in einer Klinik. Nach derzeitigem Erkenntnisstand gibt es keine Hinweise auf Fremdverschulden. Die Ermittlungen dauern an.

Gegen 1:40 Uhr meldeten Zeugen eine eingeklemmte Person in dem Container an der Lippestraße. Die hinzugerufene Feuerwehr konnte den Mann schließlich befreien und unter Reanimationsmaßnahmen in ein Krankenhaus bringen. Hier starb er jedoch wenig später.

Die Ermittler der Kriminalpolizei gehen derzeit von einem Unglücksfall aus. Die Umstände des Auffindens sprechen dafür, dass der Mann auf der Suche nach Bekleidungsstücken kopfüber in dem Einwurfschacht des mit Warnhinweisen versehenen Containers steckengeblieben war. Er konnte zwischenzeitlich als 41-Jähriger, der auch im Umfeld des Containers wohnte, identifiziert werden. Die Ermittlungen dauern an.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Düsseldorf

Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel