Freitag, 22. Januar 2021

15.04.2016 – Köln Bilderstöckchen – Polizei-Großeinsatz: Streitigkeiten mit vielen Beteiligten

Am späten Nachmittag kam es in Köln-Bilderstöckchen zu heftigen Streitigkeiten zwischen größeren Personengruppen, bei denen mindestens eine Person verletzt wurde. Gegen 17:20 Uhr wurde die Kölner Polizei über eine lautstarke Auseinandersetzung in der Heinrich-von-Stephan-Straße informiert. Da es sich um rund 30 Personen handeln sollte und nicht klar war, ob Waffen im Spiel sind, zog die Polizei starke Kräfte verschiedener Dienststellen zusammen. Auch zwei Diensthundeführer waren an dem Einsatz beteiligt. Vor Ort fanden die Beamten eine verletzte Person, sowie dutzende Beteiligte vor, welche sich als sehr unkooperativ präsentierten. Die Stimmung vor Ort war sehr aggressiv. Die Maßnahmen der Polizeibeamten wurden regelmäßig gestört. Rund 20 Beamte bekamen die Situation nur mit der Aussprache etlicher Platzverweise in den Griff. Von vielen Personen wurden die Personalien festgestellt. Einer der Beteiligten wurde auf eine Polizeiwache verbracht. Um bei einer befürchteten erneuten Eskalation schnell eingreifen zu können, gingen zusätzlich weitere acht Streifenwagen auf der Geldernstraße in Bereitstellung. Die verletzte Person wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert. Der Einsatz war nach rund einer Stunde beendet.

Avatar
Vincent Kempfhttp://www.emergency-report.de
Journalist von Emergency-Report.de Kontakt: vincent.kempf(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,670FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,000AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel