Dienstag, 13. April 2021

07.12.2019 – Leverkusen Rheindorf – Gartenlaube in Vollbrand: Feuerwehr verhinderte Brandausbreitung

Die Feuerwehr Leverkusen wurde am 07.12.2019 um 13:35 Uhr in die Unstrutstr. gerufen. Laut Anrufer brannte eine Gartenlaube. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort stand die Laube bereits im Vollbrand. In der Gartenlaube war Brennholz gelagert, daher war eine Rauchentwicklung noch in einiger Entfernung wahrnehmbar.
Zwei Trupps sicherten eine angrenzende Garage und einen Wintergarten gegen das Übergreifen des Feuers. Ein weiterer Trupp löschte die Laube ab. Im Anschluss wurden Glutnester abgelöscht und das Holz eingeschäumt, um ein Wiederaufflammen des Feuers zu verhindern.
Ein Anwohner wurde mit einen Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus transportiert.
Insgesamt war die Feuerwehr sowie der Rettungsdienst mit 15 Fahrzeugen und 43 Einsatzkräften vor Ort.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Leverkusen

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,232FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel