Dienstag, 4. Oktober 2022

25.04.2022 – Leverkusen Quettingen – Gefahrguteinsatz auf Wertstoffhof

Am 25.04.2022 um 12:20 Uhr wurde die Feuerwehr Leverkusen zu einem Austritt von Gefahrgut auf dem Gelände des Wertstoffhofes in Quettingen alarmiert. Die ersteintreffenden Kräfte der Feuerwehr stellten eine Leckage mit Austritt von geringen Mengen einer grünlichen Flüssigkeit aus einem Sattelauflieger fest. Die Einsatzstelle wurde umgehend abgesichert; zeitgleich wurde mit der Erkundung hinsichtlich der ausgetretenen Flüssigkeit begonnen. Zur Unterstützung wurden eine Fachkraft der Werkfeuerwehr Currenta sowie ein Mitarbeiter des Fachbereichs Umwelt hinzugezogen. Messungen und Probennahme ergaben keine für die Bevölkerung gefährlichen Konzentrationen. Die Leckage konnte durch die Feuerwehr abgedichtet werden. Die weiteren Maßnahmen hinsichtlich Entsorgung und erfolgen durch eine Fachfirma.
Während der Dauer des Einsatzes stellten die Einheiten Schlebusch, Hitdorf und Lützenkirchen der Freiwilligen Feuerwehr den Grundschutz für das Stadtgebiet sicher. Fast zeitgleich gingen in der Leitstelle der Feuerwehr zudem mehrere Notrufe ein, in
denen ein Feuer in einer Rheindorfer Kleingartenanlage gemeldet wurde. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte eine brennende Laube vor, die durch Vornahme eines C-Rohres schnell gelöscht werden konnte. Die Feuerwehr war bei beiden Einsätzen mit insgesamt 15 Fahrzeugen und 55 Einsatzkräften von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr im Einsatz.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Leverkusen

Patrick Schüller
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

37,101FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
85,900AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel