28.02.2020 – BAB 59 Leverkusen – Schwerer Unfall: Auto krachte in Leitplanke – Fahrer verletzt

Die Feuerwehr Leverkusen wurde am Morgen des 28.02.2020 zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A59, unmittelbar hinter die Anschlussstelle Rheindorf, alarmiert. Nach ersten offiziellen Informationen befuhr ein Mann mit seinem Auto die A59 in Fahrtrichtung Leverkusen als er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und in die Leitplanke krachte. Der Fahrer musste nach rettungsdienstlicher Behandlung unter notärztlicher Begleitung in ein Krankenhaus transportiert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.