Dienstag, 18. Mai 2021

18.06.2016 – Solingen – Ausgedehnter Brand im Dachgeschoss eines Wohngebäudes

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es zu einem Brand im Fußboden des Dachgeschosses eines Fachwerkhauses. Die Bewohner konnten das Gebäude selbstständig verlassen.
Es wurden mehrere Trupps unter PA mit -C- Rohren im Innenangriff zum öffnen des Fußbodens und der darunterliegenden Zimmerdecke eingesetzt.
Zwei DLK mit Wenderohren und Überdruckbelüftungsgerät wurden in Stellung gebracht.
Die Dachhaut musste geöffnet werden.
Die Energieversorgung (Gas, Strom ,Wasser) musste von den Stadtwerken unterbrochen werden.
Die Brandstelle wurde von der Polizei beschlagnahmt. Da das Gebäude nicht mehr bewohnbar ist, wurde einem Mieter vom Stadtdienst Wohnen ein anderweitiger Wohnraum zur Verfügung gestellt.
Eine Brandwache wird durch die Freiwillige Feuerwehr gestellt.

beteiligte Einsatzfahrzeuge/Personal der Berufsfeuerwehr
Feuerwache I – eingesetztes Personal 10
Feuerwache I – Einsatzleitwagen
Feuerwache I – Löschfahrzeug
Feuerwache I – Drehleiter
Feuerwache I – Rettungswagen
Feuerwache II – eingesetztes Personal 8
Feuerwache II – Löschfahrzeug
Feuerwache II – Drehleiter
Feuerwache III – eingesetztes Personal 8
Feuerwache III – Löschfahrzeug
Feuerwache III – Tanklöschfahrzeug
Feuerwache III – Abrollbehälter Atemschutz
Feuerwache III – Kleinalarmfahrzeug
Wachbesetzung Feuerwache I LE5
Wachbesetzung Feuerwache II LE1
Wachbesetzung Feuerwache III LE7

der Freiwilligen Feuerwehr
Löscheinheit 1 Ohligs
Löscheinheit 3 Mangenberg
Löscheinheit 5 Böckerhof
Löscheinheit 7 Wald

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Solingen

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,705FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel