27.08.2016 – Solingen – PKW rammte geparkten Wagen & überschlug sich – 2 schwerverletzte

27.08.2016, 20:04 Uhr, Lützowstraße – Solingen

Bei dem Verkehrsunfall rammte ein Fahrzeug einen parkenden PKW, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Zunächst wurde gemeldet, dass eine Person eingeklemmt sein sollte. Bei Ankunft wurden beide Insassen des verunfallten Fahrzeuges auf dem Bürgersteig von Passanten betreut. Die beiden Personen wurden schwerverletzt mit Notarztbegleitung ins Klinikum gebracht.
Die Feuerwehr sicherte den Unfallbereich ab, leuchtete die Einsatzstelle für die Polizei aus und kippte das Fahrzeug wieder auf die Räder, damit es abgeschleppt werden konnte.

beteiligte Einsatzfahrzeuge/Personal der Berufsfeuerwehr
FuRW I: Einsatzleitwagen (2Personen)
FuRW II: Rettungswagen (2 Personen)
FuRW III: Löschfahrzeug, Rüstwagen
Rettungswache IV: 2 Notarzteinsatzfahrzeuge (4 Personen)
Hilfsorganisationen Rettungswache V: 2 Rettungswagen (4 Personen)

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Solingen

(ots) – Gestern (27.08.2016), gegen 20.05 Uhr, verursachte ein älterer Mann auf der Lützowstraße in Solingen einen Verkehrsunfall.

Ein 90 Jähriger Solinger befuhr mit seinem Mercedes A-Klasse die Lützowstraße in Richtung Schlagbaumer Straße und kam aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Nachdem das Fahrzeug mit einen dort ordnungsgemäß geparkten Pkw Opel zusammengeprallt ist, kam der Mercedes ins Schleudern, überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der 90 jährige Fahrzeugführer und seine 79 jährige Beifahrerin wurde schwer verletzt und zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt.Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 13.000,–Euro. Die Lützowstraße musste für 90 Minuten voll gesperrt werden.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Wuppertal