Montag, 3. Oktober 2022

14.05.2022 – Neuhausen auf den Fildern – Schwerer Unfall: 3 Fahrzeuge beteiligt – 6 Verletzte

Sechs Verletzte, drei beteiligte Fahrzeuge und ein Gesamtschaden von circa 25.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, welcher sich am Samstagabend (14.05.2022) an der Kreuzung L 1204/Nürtinger Straße zwischen Stuttgart-Plieningen und Neuhausen ereignet hat. Die 27-jährige Lenkerin eines Mini One befuhr gegen 19.15 Uhr die L 1204 von Plieningen kommend in Richtung Esslingen und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Nach derzeitigem Ermittlungsstand missachtete sie hierbei das Rotlicht der dortigen Lichtzeichenanlage und kollidierte in der Folge mit dem Fiat Ducato eines 24-Jährigen, welcher aus ihrer Sicht von rechts kommend die Kreuzung in Richtung Scharnhausen überqueren wollte. Der Mini wurde durch den heftigen Zusammenstoß nach links abgewiesen und prallte im weiteren Verlauf gegen den Skoda Rapid eines 42-Jährigen, welcher zu diesem Zeitpunkt infolge Rotlicht verkehrsbedingt aus Richtung Esslingen kommend an der Kreuzung stand. Dies führte dazu, dass der Mini letztlich auf die rechte Seite kippte. Die 27-jährige Unfallverursacherin erlitt hierbei leichte Verletzungen, ihre zwei Mitfahrer im Alter von 21 und 51 Jahren wurden schwer verletzt. Der Fahrer des Fiat Ducato erlitt ebenso wie sein 54-jähriger Mitfahrer und der Skoda-Fahrer leichte Verletzungen. An allen unfallbeteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden, zur Bergung waren jeweils Abschleppunternehmen im Einsatz. Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe wurde eine Spezialfirma zur Reinigung der Fahrbahn beauftragt.

Textquelle: Pressemeldung Polizeipräsidium Reutlingen

Patrick Schüller
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

37,101FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
85,900AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel