04.03.2019 – Frechen Buschbell – Großeinsatz: Dachstuhl brennt völlig aus

Die Freiwillige Feuerwehr Frechen wurde gegen 00:30 von einem lauten Knall und den parallel einlaufenden Notrufen zu einem Dachstuhlbrand in der Ulrichstraße alarmiert.

Da bereits auf der Anfahrt ein großer Feuerschein zu erkennen war, wurden sofort weitere Kräfte nachalarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte standen die Bewohner auf der Straße und waren unverletzt. Der Löschangriff wurde von außen eingeleitet. Nachdem auch der Löschangriff von Innen eingeleitet wurde, war das Feuer nach ca. 2,5 Stunden unter Kontrolle. Das Feuer drohte auf ein Nachbargebäude überzugreifen, dies konnte durch die Einsatzkräfte verhindert werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Frechen ist mit der Hauptamtlichen Wache, dem Löschzug Frechen und dem Löschzug Habbelrath vor Ort, sie werden von den Feuerwehren aus Kerpen, Bergheim und Pulheim an der Einsatzstelle unterstützt und sind mit knapp 80 Feuerwehrleuten unter der Leitung von Peter Hartl im Einsatz.

Textquelle: Feuerwehr Frechen