31.05.2020 – BAB 555 bei Wesseling – Alleinunfall eines PKW: Suchhunde und Hubschrauber im Einsatz

Die Feuerwehr Wesseling wurde am Abend gegen 18:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn 555 in Fahrtrichtung Bonn alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte konnte das gemeldete Unfallbild bestätigt werden. Ein PKW kam aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und überschlug sich mehrfach. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall so schwer verletzt das man Lebensgefahr nicht ausschließen konnte. Mit einem Rettungshubschrauber wurde die Frau in die Uniklinik Bonn geflogen. Da nicht auszuschließen war, das sich noch weitere Personen im Fahrzeug befanden wurden zur Personensuche auch ein Hubschrauber der Polizei und ein Diensthund der Polizei angefordert. Die Suche blieb erfolglos. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 
Auch an dieser Einsatzstelle gab es Gaffer die aus Autos heraus Fotos aufgenommen haben. Die Rettungsgasse, so berichtete die Polizei, war auch ungenügend gebildet.