01.06.2020 – Kaarst Vorst – PKW erfasst Kind auf Fahrrad und prallte gegen Baum

Gegen 19:00 Uhr kam es auf der Straße „Rottes“, in der Ortslage Kaarst Vorst, zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 14-jähriger Junge beabsichtigte aus einer Querstraße auf die Hauptverkehrsstraße abzubiegen. Der Fahrer eines herannahenden Fahrzeuges erkannte die Situation zu spät und konnte trotz eines Ausweichversuches eine Kollision nicht mehr verhindern. Das Fahrzeug erfasste den Radfahrer und prallte dann gegen einen Baum. Nach ersten Informationen der Polizei erlitt der Radfahrer schwerste Verletzungen. Ein eingesetzter Rettungshubschrauber flog ihn in ein Krankenhaus. Der Fahrer des PKW wurde ebenfalls schwer verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Weitere Informationen folgen ggf.