07.11.2019 – Dormagen Horrem – Defekt an Gas-PKW – Drei Verletzte durch Verpuffung und anschließendem Brand

Die Feuerwehr Dormagen wurde gegen 17:00 Uhr auf die Kreuzung Lübecker Straße / Provinzialstraße alarmiert. Dort war es aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Defekt an einem, mit einer Gasanlage ausgestattetem, PKW gekommen. Es kam zu einer explosionsartigen Durchzündung und der PKW ging in Flammen auf. Nachdem die Feuerwehr die Flammen gelöscht hatte konnten Sie das Gas kontrolliert aus dem Tank entweichen lassen. Bei der Durchzündungen wurden drei Inassen des Fahrzeuges zum Teil schwer verletzt. Sie wurden durch drei angeforderte Rettungshubschrauber in Fachkliniken für Verbrennungen transportiert.

Weitere Informationen folgen ggf.