Montag, 3. Oktober 2022

09.06.2022 – Meerbusch – Aufwendige Bergung nach LKW-Unfall

Am Donnerstagvormittag (09.06.2022), gegen 11:15 Uhr, befuhr ein 39 Jahre alter Fahrer eines Sattelzuges die Claudiusstraße in Richtung Uerdinger Straße. Auf Höhe des St.-Elisabeth-Hospitals kam der Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Sattelzug überfuhr zunächst den Geh- und Radweg, durchbrach einen Zaun und wurde schließlich von einem Baum gestoppt.

Bei dem Zusammenstoß wurde der Fahrer an der rechten Hand leicht verletzt. Er wurde zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus transportiert.

Die im Frontbereich beschädigte Sattelzugmaschine wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Der Stamm des angefahrenen Baumes knickte ab. Äste und Blätter bedeckten vier auf dem Gelände des Hospitals geparkte Fahrzeuge, beschädigten diese aber nicht.

Während der Unfallaufnahme wurde die Claudiusstraße ab der Gonellastraße gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war eine Ablenkung des Fahrers durch die Annahme eines Telefonanrufes über eine Freisprecheinrichtung unfallursächlich.

Das zuständige Verkehrskommissariat in Kaarst hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Neuss

Patrick Schüller
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

37,101FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
85,900AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel