21.09.2019 – Grevenbroich Neukirchen – Strohmietenbrand: 260 Ballen auf einem Feld in Vollbrand

Die Feuerwehr Grevenbroich wurde in der Nacht (21.09.2019) zu einem Strohmietenbrand, auf einem Feld, an der B477 alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt war für die Einsatzkräfte deutlicher Feuerschein sichtbar.
Bei Eintreffen brannte die Strohmiete, bestehend aus 260 Ballen, in voller Ausdehnung.
Die Einheit Neukirchen der Freiwilligen Feuerwehr stellte eine Brandwache und ließ das Stroh kontrolliert abbrennen.
Am 19.09.2019 brannte in Grevenbroich-Neukirchen bereits eine Strohmiete in voller Ausdehnung.
Die Polizei hat auch in diesem Fall die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Am Samstagmorgen (21.09.) erhielt die Polizei gegen 01.20 Uhr Kenntnis über den Brand einer Strohmiete an der L142 „Bilderstöcken“ in Grevenbroich-Neukirchen. Etwa 260 Strohballen standen in Flammen, die die Feuerwehr kontrolliert abbrennen lassen musste. Zur Ursache des Feuers ist noch nichts bekannt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wer Hinweise auf mögliche Tatverdächtige geben kann wird gebeten, sich mit der Kripo Neuss unter der Telefonnummer 02131-3000 in Verbindung zu setzen.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Neuss