21.09.2020 – BAB 46 bei Grevenbroich – Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall

Gegen 22:15 Uhr kam es auf der A46 in Fahrtrichtung Mönchengladbach, etwa 800 Meter vor der Anschlussstelle Grevenbroich zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines BMW verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte zunächst gegen die linke Leitplanke, danach gegen die rechte Leitplanke. Der Fahrer konnte sein Fahrzeug noch bis zur Ausfahrt Grevenbroich bewegen und blieb dort stehen. Das Fahrzeug war mit dem Fahrer und einem Kind besetzt. Beide kamen verletzt in ein Krankenhaus. Die Feuerwehr streute eine etwa 800 Meter lange Ölspur ab. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.