24.09.2019 – Grevenbroich Neukirchen – Erneuter Strohmietenbrand auf einem Feld

Die Feuerwehr Grevenbroich wurde in der Nacht (24.09.2019) zu einem Strohmietenbrand, auf einem Feld, an der Viehstraße alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt war für die Einsatzkräfte deutlicher Feuerschein sichtbar.
Bei Eintreffen brannte die Strohmiete, bestehend aus ca. 250 Ballen, in voller Ausdehnung.
Die Einheit Neukirchen der Freiwilligen Feuerwehr stellt derzeit eine Brandwache und lässt das Stroh kontrolliert abbrennen.
Bereits am 19.09.2019 und am 21.09.2019 brannten in Grevenbroich-Neukirchen Strohmieten in voller Ausdehnung.
Die Polizei hat auch im heutigen Fall die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

In der Nacht zum Dienstag (24.09.), gegen 00:30 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis vom Brand einer Strohmiete auf einem Feld in Grevenbroich-Neukirchen. Etwa 250 Strohballen standen im Bereich der Viehstraße und Ramrather Straße in Flammen. Die Feuerwehr ließ die Miete kontrolliert abbrennen.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und kann Brandstiftung derzeit nicht ausschließen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Umfeld gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 bei der Polizei zu melden.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Neuss