Montag, 21. Juni 2021

25.05.2020 – Dormagen – Zwei Autos kollidierten in Kreuzung

Die Feuerwehr Dormagen wurde um kurz nach Mitternacht (25.05.2020) zu einem Verkehrsunfall in den Kreuzungsbereich Neusser Straße / Horremer Straße alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen war. Laut offiziellen Informationen wurden zwei Personen nach rettungsdienstlicher Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Durch die Feuerwehr wurden ausgelaufene Betriebsmittel abgestreut und die Einsatzstelle großflächig für die Unfallaufnahme der Polizei ausgeleuchtet. Während der Einsatzmaßnahmen war der Kreuzungsbereich gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

In der Nacht zum Montag (25.05.), gegen 00:15 Uhr, verletzten sich zwei Autofahrer bei einem Verkehrsunfall in Dormagen.
Nach ersten Erkenntnissen war ein 18-Jähriger mit seinem BMW auf der Landstraße 380 in Richtung Neuss unterwegs gewesen. Als er nach links auf die Kreisstraße 12 in Richtung Straberg abbiegen wollte, stieß er mit einem entgegenkommenden Opel zusammen, der von einem 38-jährigen aus Bergneustadt gefahren wurde. Dabei verletzten sich beide Fahrer und wurden durch Rettungskräfte medizinisch versorgt. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Beide Unfallbeteiligten gaben an, bei Grünlicht in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Das Verkehrskommissariat der Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können (Telefon 02131 300-0).

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Neuss

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel