Dienstag, 11. Mai 2021

26.11.2016 – Neuss Innenstadt – Ausgedehnter Dachstuhlbrand von Mehrfamilienhaus

Neuss (ots) – Am Samstagmorgen gegen 06:00 Uhr brach im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses auf der Kaiser-Friederich-Str. ein Feuer aus. Die Feuerwehr rückte mit starken Kräften zur Brandbekämpfung aus. Ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Häuser konnte so verhindert werden und das Feuer konnte unter Kontrolle gebracht werden. Durch glückliche Umstände wurde bei dem Brand niemand verletzt. Insgesamt entstand jedoch ein hoher Schaden am Gebäude, zwei PKW vor dem Haus wurden ebenfalls beschädigt. Die Feuerwehr war bis etwa 16:00 Uhr dort im Einsatz. Während der Löscharbeiten mussten umliegende Straßen gesperrt werden. Es kam zu leichteren Behinderungen im samstäglichen Einkaufsverkehr. Zur Brandursache können derzeit keine Angaben gemacht werden. Die Ermittlungen hierzu wurden von der Kriminalpolizei aufgenommen.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Neuss

Neuss (ots) – Seit den frühen morgenstunden des 26.11.2016 bekämpft die Feuerwehr einen massiven Dachstuhlbrand in der Neusser Innenstadt. Bei Eintreffen schlugen Flammen aus den Dachgauben. Sofort gingen zwei Trupps unter Atemschutz von Innen zur Brandbekämpfung vor. Das zügige Einschreiten der Feuerwehr verhinderte ein Ausbreiten des Brandes auf die Nachbarhäuser. Zwei Drehleitern sind im Einsatz, zur Zeit öffen vier Trupps die Dachhaut um auch die Glutnester abzulöschen. Die Kaiser Friedrich Straße ist vollständig gesperrt. Es muss mit leichten Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden. Zur Zeit sind rund 60 Feuerwehrangehörige im Einsatz oder in Bereitschaft. Auch der Rettungsdienst ist mit 8 Kräften vor Ort. Der Malteser Hilfsdienst verpflegt in Kürze die Einsatzkräfte.

Positiv zu bemerken sind zwei Dinge. Zum einen gab es keine Verletzten! Die Bewohner konnten sich selbständig ins Freie retten und sind bei den Nachbarn untergekommen. Zum anderen versorgten die Anwohner die Feuerwehrleute vor Ort sofort mit kalten und warmen Getränken.

Weitere Meldungen folgen.

Textquelle: Feuerwehr Neuss

Folgemeldung: Neuss (ots) – Die Feuerwehr Neuss hat den Einsatz gegen 16.00 Uhr beendet.

Insgesamt waren 70 Einsatzkräfte im Einsatz.

Parallel zu dem 10-stündigen Einsatz rückte die Feuerwehr Neuss 2 Mal zur Technischen Hilfeleistung und 1 Mal zu einer telefonsichen Feuermeldung aus.

Textquelle: Feuerwehr Neuss

Daniel Bothe
Daniel Bothe
Administrator, Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: daniel.bothe(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,659FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel