27.04.2020 – Meerbusch Lank-Latum – Verkehrsunfall zwischen 2 PKW und einem Krad

Am Montagabend (27.04.), gegen 19:40 Uhr, rückte die Polizei zu einem Verkehrsunfall auf der Uerdinger Straße in Meerbusch aus. Drei Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt, ein Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Nach derzeitigem Kenntnisstand war ein 23-jähriger Meerbuscher mit seinem VW in Fahrtrichtung Strümp unterwegs, als er auf das Motorrad eines verkehrsbedingt wartenden 56-Jährigen auffuhr und diesen auf einen weiteren Wagen schob. Dabei erlitt der Kradfahrer aus Goch so schwere Verletzungen, dass er nach medizinischer Erstversorgung in ein Krankenhaus transportiert werden musste.

Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Uerdinger Straße teilweise gesperrt. Das Verkehrskommissariat übernahm die weiteren Ermittlungen.

Text: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Neuss