Donnerstag, 2. Dezember 2021

31.05.2021 – Grevenbroich Vierwinden – Verkehrsunfall zwischen 2 PKW fordert 2 verletzte Personen

Am frühen Montagmorgen (31.05.), gegen 6:30 Uhr, ereignete sich auf der Kreuzung der Landstraße 361 und der Straße „Auf den Hundert Morgen“ ein Verkehrsunfall, bei dem beide Unfallbeteiligten schwer verletzt wurden.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 36-Jähriger mit seinem Citroën C2 aus Korschenbroich kommend die Landstraße 361 in Richtung Neuss, während ein 63-Jähriger in einem Citroën Berlingo von der Autobahn 46 ebenfalls in Richtung Neuss weiterfahren wollte. Im Kreuzungsbereich kollidierten die beiden PKW. Der 63-Jährige musste von der Feuerwehr aus seinem Wagen befreit werden. Beide Autofahrer wurden durch Rettungskräfte in Krankenhäuser gebracht.

Ihre PKW waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Zur Unfallaufnahme sperrte die Polizei den Bereich ab. Auch das ZVU-Team (Zentrales Verkehrsunfallaufnahme-Team der Polizei) war im Einsatz.

Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen übernommen.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Neuss

Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel