09.11.2018 – Aachen Brand – Schwerer Unfall mit 6 zum Teil lebensgefährlich Verletzten

Die Feuerwehr Aachen wurde am 09.11.2018 gegen 19:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Autobahn 44 alarmiert. Ein PKW ist in ein Pannenfahrzeug auf der linken Spur gefahren. Bei dem Unfall wurde eine Person schwer eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr befreit werden, 2 weitere Personen wurden ebenfalls schwer verletzt. Das Fahrzeug des Unfallverursachers ist ca. 150 Meter später auf dem Standstreifen liegen geblieben. Es wurden 3 weitere Personen leicht verletzt. Die Polizei hat die Unfallursachenermittlung aufgenommen.