01.03.2015 – BAB 59 bei Düsseldorf – PKW überschlägt sich in der Autobahnauffahrt

Sonntag, 1. März 2015, 16.50 Uhr, A 59 Abfahrt Garath

Aus ungeklärter Ursache kam es heute Nachmittag an der Anschlussstelle Garath der Autobahn 59, in Fahrtrichtung Köln, zu einem Verkehrsunfall.

Ein PKW kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Dabei wurde eine Person verletzt. Diese wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug gerettet und bis zum Eintreffen der Feuerwehr und des Rettungsdienstes erstversorgt. Zwei weitere Insassen konnten das Unfallfahrzeug unverletzt verlassen. Der städtische Rettungsdienst war mit zwei Rettungsfahrzeugen und einem Notarzt an der Einsatzstelle. Der Verletzte wurde vom Notarzt behandelt und anschließend zur weiteren Behandlung in das Universitätsklinikum gebracht. Die Einsatzkräfte der Feuerwache Garath sicherten die Unfallstelle und klemmten an dem verunfallten Fahrzeug die Batterie ab. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten kam es für circa eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen. Die Unfallursache wird von der Polizei ermittelt.

Textquelle: Pressemeldung Feuerwehr Düsseldorf

 

Kommentieren: