Donnerstag, 4. März 2021

02.07.2015 – Monheim Süd – Wasserrettungseinsatz am Krämersee

Feuerwehr birgt Wasserleiche aus Krämersee

Zu einer Person im Wasser wurde die Feuerwehr am heutigen Nachmittag des 2.Juli alarmiert. Durch unkonkrete Angaben des Anrufers wurde die Feuerwehr zunächst zum Monbagsee an der Opladener Straße alarmiert. Die Meldung wurde dann korrigiert auf das Auskiesungsgelände Braas am Kielsgraben. Letztlich wurde die Einsatzstelle abermals auf den Krämersee an der Oranienburger Straße korrigiert. Die Wasserrettungskräfte der Monheimer Feuerwehr fuhren unverzüglich mit Rettungsboot, Gerätewagen Wasserrettung und Rüstzug zur gemeldeten Unfallstelle. Einsatzleiter Torsten Schlender forderte zudem einen Rettungshubschrauber zur Erkundung aus der Luft, die Taucherstaffel der Feuerwehr Hilden die Wasserrettungskräfte der DLRG Monheim und die Freiwillige Feuerwehr Monheim an. Letztlich musste eine Person tot aus dem Gewässer geborgen werden. Die Notärztin konnte nur noch den Tod der schon längere Zeit im Wasser treibenden Person feststellen. In diesem Zusammenhang weist die Feuerwehr nochmals darauf hin, bei einem Notruf möglichst konkrete Angaben zum Aufenthaltsort zu machen oder die Umgebung möglichst genau zu beschreiben. Nur so können Feuerwehr oder Polizei zielgerichtet Hilfe schicken.
Bereits gegen Mittag musste die Feuerwehr zu einem Alarm einer Brandmeldeanlage zur Ecolaballee ausrücken. Im Anschluss meldete ein Bewohner in Nikolaus Kopernikus Straße Gasgeruch in seinem Haus. Gemeinsam mit dem Energieversorger Mega konnte das Gebäude jedoch freigemessen werden und an eine Fachfirma verwiesen werden. Ein ausgelöster Heimrauchmelder beschäftigte die Feuerwehr dann auf der Turmstraße. Hier löste das Gerät ohne erkennbaren Grund aus.Der Rettungsdienst der Feuerwehr rückte bis 18 Uhr zudem zu 16 medizinischen Notfällen aus, die bei weit über 30 Grad Celsius sicherlich oft auch wetterbedingt ausgelöst wurden.

Textquelle: Feuerwehr Monheim

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,970FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel