Montag, 18. Januar 2021

06.06.2015 – Kaarst Kaarst – Dachstuhlbrand nach Blitzeinschlag

Der Löschzug Kaarst wurde gegen 01:00 Uhr zu einem Dachstuhlbrand auf die Straße Flachsbleiche alarmiert.
Bei Eintreffen der Rettungskräfte an der Einsatzstelle, bot sich folgende Lage:
Der Dachstuhl einer Doppelhaushälfte war vermutlich nach einem Blitzschlag in Brand geraten. Glücklicherweise hatten die Bewohner das Haus bereits unverletzt verlassen können. So konnte direkt mit der Brandbekämpfung von einem Trupp unter Atemschutz im Innenangriff und einem Trupp unter Atemschutz über die Drehleiter begonnen werden. Ein weiterer Trupp kühlte den Dachfirst. Da sich die Flammen unter den Dachziegeln ausgebreitet hatten, musste das Dach teilweise abgedeckt werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die frühen Morgenstunden (04:00 Uhr) hin.

Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Zur Höhe des Sachschadens können keine Aussagen gemacht werden.
Neben der Feuerwehr Kaarst (50 Einsatzkräfte) befanden sich die Polizei sowie ein Rettungswagen im Einsatz.

Textquelle: Einsatzbericht Feuerwehr Kaarst

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,612FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,000AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel