Samstag, 15. Mai 2021

11.06.2015 Solingen / Wuppertal – MANV: Buttersäure an zwei Schulen freigesetzt

Wuppertal (ots) – Gleich zweimal mussten Polizei und Feuerwehr am heutigen Donnerstag (11.06.2015) zu Großeinsätzen an Schulen im Bergischen Städtedreieck. Gegen 09:00 Uhr stellten Schüler und Lehrer einer Solinger Schule an der Schützenstraße in der Aula einen üblen Geruch fest und informierte die Feuerwehr. Der Schulbetrieb wurde eingestellt und das Gebäude geräumt. Die Feuerwehr untersuchte vor Ort 75 Schüler und transportierte vierzehn von ihnen wegen Übelkeit und Atemwegsbeschwerden in umliegende Krankenhäuser. Die ersten Ermittlungen deuten darauf hin, dass es sich um Buttersäure handelte. In Wuppertal rückten Feuerwehr und Polizei gegen 14:00 Uhr zu einer Schule An der Blutfinke aus. Auch dort kam es zu einer Geruchsbelästigung durch sogenannte Stinkbomben. Die Schule wurde geräumt und einige Schüler begaben sich wegen Unwohlseins nach Hause. Im Gebäude stellten die Einsatzkräfte zertretene Ampullen mit übelriechender Flüssigkeit fest. Die Kriminalpolizei hat in beiden Fällen die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Wuppertal

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,680FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel