11.12.2015 – Düsseldorf Stadtmitte – Fußgängerin von PKW erfasst – Schwerverletzt

Düsseldorf (ots) – Freitag, 11. Dezember 2015, 0.20 Uhr Stadtmitte – Beim Überqueren der Fahrbahn von Taxi erfasst – Fußgängerin schwer verletzt

Beim Überqueren der Berliner Allee wurde eine 61-Jährige Fußgängerin gestern Nacht von einem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei erlitt sie schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei wollte eine mehrköpfige Personengruppe gegen 0.20 Uhr aus der Altstadt kommend vom Martin-Luther-Platz aus die Berliner Allee überqueren. Vor der Rotlicht zeigenden Ampel standen mehrere wartende Pkw. Als die Ampel für die Fahrzeuge auf Grün wechselte, hatte die 61-Jährige Fußgängerin als Letzte der Gruppe die Fahrbahn noch nicht komplett überquert und wurde von einem 55-jährigen Fahrer mit seinem Taxi auf der rechten Fahrspur erfasst und zu Boden geschleudert. Andere Fahrzeuge hatten dem aus Richtung Steinstraße kommenden 55-Jährigen die Sicht auf die Fußgängerin versperrt. Die Frau erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Textquelle: Polizei Düsseldorf