13.04.2015 – Korschenbroich Glehn – Radfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Korschenbroich (ots) – Ein 30-jähriger Mann aus Mönchengladbach befuhr am 13.04.2015, gegen 19:10 Uhr, mit seinem Rennrad die Landstraße 361 aus Richtung Korschenbroich kommend in Richtung Grevenbroich. Aus bislang noch ungeklärter Ursache geriet der Radfahrer auf die Spur des Gegenverkehrs und kollidierte dort mit dem entgegenkommenden Pkw einer 35-jährigen Frau aus Korschenbroich. Der Radfahrer erlitt durch den Unfall schwerste Verletzungen, welchen er trotz notärztlicher Versorgung noch am Unfallort erlag.

Die 35-jährige Pkw-Führerin erlitt einen Schock, ihr ebenfalls im Fahrzeug befindliches 5-jähriges Kind wurde leicht verletzt. Beide wurden mittels Rettungswagen vorsorglich einem Neusser Krankenhaus zugeführt.

Zur Unfallaufnahme wurde Spezialisten des Unfallaufnahmeteams sowie Beamte des zuständigen Verkehrskommissariats hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der betroffene Teilbereich der Landstraße 361 in beide Richtungen gesperrt. Die beteiligten Unfallfahrzeuge wurden sichergestellt. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Textquelle: Pressemitteilung der Polizei