Mittwoch, 27. Januar 2021

19.05.2015 – BAB 44 bei Meerbusch – Chaos auf der Autobahn nach schwerem Unfall

Osterath, den 19.06.2015

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Freiwillige Feuerwehr Meerbusch am Freitagabend um 20:04 alarmiert. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es auf der Richtungsfahrbahn Mönchengladbach hinter der Anschlussstelle Osterath zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW-Anhänger-Gespann und einem weiteren PKW. Bei dem Aufprall wurden beide Fahrzeugführer verletzt, glücklicherweise jedoch nicht eingeklemmt, so dass die Personen schnell durch die Feuerwehr befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden konnten.

Durch den Aufprall wurde insbesondere der Anhänger erheblich beschädigt, so dass die Fahrbahn durch die Feuerwehr von Trümmerteilen befreit wurde.

Während des Einsatzes war die Richtungsfahrbahn Mönchengladbach gesperrt. Nach Abschluss der Aufräumarbeiten wurde der Einsatz für die 23 Feuerwehrleute gegen 21:00 beendet.

Textquelle: Einsatzbericht Feuerwehr Meerbusch

[gallery_bank type=“images“ format=“thumbnail“ title=“false“ desc=“false“ responsive=“true“ special_effect=“none“ animation_effect=“bounce“ album_title=“false“ album_id=“243″]

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,760FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,000AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel