Donnerstag, 4. März 2021

21.06.2015 – Neuss Stadionviertel – Ausgedehnter Kellerbrand: Feuerwehrmann bei Durchzündung verletzt

21.06.2015, 15:00 Uhr – Neuss-Stadionviertel, Einsteinstraße

Die Feuerwehr Neuss wurde am Sonntagnachmittag gegen 15:00 Uhr zu einer Feuermeldung auf die Einsteinstraße in das Stadionviertel alarmiert. Bei Eintreffen der Feuerwehr kam ein Bewohner des Hauses dem Einsatzleiter der Feuerwehr mit schweren Brandverletzungen entgegen.
Er konnte noch dem Einsatzleiter die Info geben, dass es im Kellerbereich brennen würde.
Anschließend wurde der Schwerverletzte augenblicklich dem Rettungsdienst übergeben.
Der Mann wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus transportiert.

Aus den Kellerschächten des Hauses drang starker Brandrauch, das Treppenhaus war ebenfalls verraucht.
Umgehend wurde die Brandbekämpfung durch die Einsatzkräfte eingeleitet.
Da es die Vermutung gab, dass im Kellerbereich brennbare Flüssigkeiten gelagert wurden, ordnete der Einsatzleiter einen Schaumangriff an.
Bereits nach kurzer Zeit konnte der Brand unter Kontrolle gebracht- und schließlich gelöscht werden.

Während der Lüftungsarbeiten kam es jedoch zu einer Durchzündung im Kellerbereich.
Hierbei wurde ein Feuerwehrmann verletzt. Der Verletzte wurde unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus transportiert.
Erneut wurde ein Schaumangriff eingeleitet und der Brand letztendlich mit massiven Schaumeinsatz gelöscht.
Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Kriminalpolizei übernommen.

Daniel Bothe
Daniel Bothe
Administrator, Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: daniel.bothe(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,970FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel