Dienstag, 18. Mai 2021

27.10.2015 – Düsseldorf Benrath – ABC-Großeinsatz: Ausgelaufene Flüssigkeit in LKW

Dienstag, 27. Oktober 2015, 04:15 Uhr, Kappeler Straße, Benrath

Am frühen Dienstagmorgen kam es auf einem Gelände einer Speditionsfirma in Benrath zu einem Gefahrstoffeinsatz der Feuerwehr Düsseldorf. Eine zuerst unbekannte Flüssigkeit war aus einem Stückgut beladenen LKW ausgelaufen. Im Laufe des Einsatzes stellte sich heraus, dass es sich um einen harmlosen Zusatzstoff eines Kosmetikartikels handelte. Personen wurden nicht verletzt.

Der Fahrer des mit Stückgut beladenen LKW hatte bereits bei der Einfahrt ins Gelände die Flüssigkeit auf der Ladefläche seines Fahrzeuges bemerkt. Daraufhin wurde er von der Betriebsleitung vorsorglich auf einen besonderen Stellplatz im Gelände geleitet und die Feuerwehr alarmiert. Da es nicht ausgeschlossen werden konnte, dass es sich um einen Gefahrstoff handelte, rückte der zuständige Löschzug aus Garath, ABC-Kräfte von der Feuerwache Wersten, Sonderfahrzeuge und Rettungsmittel zur Spedition aus. Im weiteren Verlauf forderte der Einsatzleiter Fachberater der Feuerwehr Henkel und des Umweltamtes an. Unter Vollschutzanzügen wurden Messungen durchgeführt und der Anhänger vorsichtig entleert. Dabei stieß der Trupp auf ein undichtes 200 Liter Fass, gefüllt mit einer Flüssigkeit, die nach den Ermittlungen der Stoffrecherche, als ungefährlicher Zusatzstoff für Bodylotion Verwendung findet.

Das Fass wurde abgedichtet und die ausgelaufene Flüssigkeit mit Bindemittel gebunden. Der Einsatz war nach ca. drei Stunden beendet.

Text: Pressemeldung Feuerwehr Düsseldorf

Daniel Bothe
Daniel Bothe
Administrator, Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: daniel.bothe(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,704FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel