Samstag, 15. Mai 2021

20.04.2019 – Köln Wahn – Patientenrückführung nach Busunglück von Madeira nach Köln

Am heutigen Tag wurden 15 verletzte Personen aus Deutschland mit einem Großaufgebot von Rettungskräften von Madeira zurück in die Heimat verlegt. Verletzt wurden alle bei dem tragischen Busunglück auf Madeira bei dem 29 Menschen ums Leben kamen. Verlegt wurden die Personen mit einem Airbus von der Insel zum Flughafen Köln/Bonn. Von dort wurden die Personen mit Rettungsmitteln in umliegende Krankenhäuser transportiert. Neben Krankenwagen und Rettungswagen waren auch ein Großraumrettungswagen der Berufsfeuerwehr Koblenz im Einsatz, ein Intensivtransportwagen der Bundeswehr und ein Fahrzeug welches ein ECMO-Team transportierte.

Jan Ohmen
Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,669FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel