07.07.2018 – Ratingen Hösel – Schwerer Unfall in Kreisverkehr: Auto krachte in Leitplanke

(ots) – Sonntagnacht, am 08.07.2018, gegen 00:00 Uhr, kam es im Kreisverkehr Sinkesbruch/ Heiligenhauser Straße in Ratingen zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und hohem Sachschaden. Eine 29-jährige Ford-Fahrerin war mit ihrem Pkw in Richtung Hösel unterwegs, als sie im Kreisverkehr die Kontrolle über ihren Pkw verlor und gegen eine Schutzplanke prallte. Durch den Zusammenstoß wurde die Planke stark verbogen und mehrere Bodenplatten aus der Erde herausgerissen. Die 29-Jährige wurde vorsorglich mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, von dort aber als unverletzt wieder entlassen. Noch während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten, dass die Frau Alkohol konsumiert hatte und führten einen Alkoholtest durch. Das Ergebnis: Über 1,5 Promille. Es folgten die Blutprobenentnahme, die Sicherstellung des Führerscheins sowie die Einleitung eines Strafverfahrens. Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich die Höhe des Gesamtschadens an dem massiv beschädigten und nicht mehr fahrbereiten Ford sowie der Schutzplanke auf ca. 7000,- Euro.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Mettmann