Samstag, 4. Dezember 2021

09.03.2020 – Wülfrath – Unterstand brannte in voller Ausdehnung

Die Feuerwehr Wülfrath wurde in der Nacht (09.03.2020) zu einer Feuermeldung auf die Straße „Unterdüssel“ alarmiert.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stellte sich heraus, dass es auf einem abgelegenen Gelände zu einem ausgedehnten Brandereignis gekommen war.
Ein Unterstand mit Gerätschaften brannte in voller Ausdehnung. Die Flammen schlugen meterhoch in den Nachthimmel.
Umgehend wurde der Löschangriff durch die Wehrleute eingeleitet.
Da es im unmittelbaren Bereich der Einsatzstelle keinen Hydranten gab, musste ein Pendelverkehr mit einem Lösch- und einem Wechselladerfahrzeug eingerichtet werden.
Eine Person wurde verletzt und musste nach rettungsdienstlicher Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel