10.03.2019 – BAB 3 bei Langenfeld – Schwerer LKW-Unfall: Tank aufgerissen – Beidseitige Vollsperrung

Die Feuerwehren aus Langenfeld und Hilden wurde am Nachmittag des 10.03.2019 zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A3 in den Baustellenbereich alarmiert. Ein Lastwagen krachte in Fahrtrichtung Köln in die Spurbegrenzung und riss sich dadurch den Tank auf.
Als die ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen stellte sich heraus, dass massiv Diesel aus dem beschädigten Tank auslief.
Umgehend wurden mehrere Gullys durch die Wehrleute abgedichtet, der auslaufenden Kraftstoff mit Mulden aufgefangen und die Fahrbahn großflächig mit Bindemittel abgestreut. Im weiteren Einsatzverlauf wurde dann der beschädigte Tank abgepumpt.
Der Fahrer des Lastwagen wurde mit schweren Verletzungen unter Notarztbegleitung in ein Krankenhaus transportiert.
Während der Einsatzmaßnahmen musste die Autobahn zeitweise in beiden Fahrtrichtungen vollständig gesperrt werden.