Dienstag, 13. April 2021

14.12.2019 – Monheim Berliner Viertel – Geparkter Smart brannte in voller Ausdehnung

Die Feuerwehr Monheim am Rhein wurde am 14.12.2019 gegen 04:50 Uhr zu einem PKW-Brand auf die Treptower Straße alarmiert.
Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein geparkter Smart bereits in voller Ausdehnung.
Durch den umgehend eingeleiteten Löschangriff konnte eine weitere Brandausbreitung glücklicherweise verhindert werden.
Nachdem die Flammen gelöscht waren, wurde Schaummittel eingesetzt um auch die letzten versteckten Glutnester zu ersticken.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Am Samstagmorgen (14. Dezember 2019), gegen 04:50 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei in Monheim am Rhein zu einem Fahrzeugbrand gerufen. Ein Zeuge bemerkte, dass ein weißer Pkw Smart in Flammen stand und alarmierte sofort die Feuerwehr.

Die schnell eingetroffenen Einsatzkräfte konnten den Brand unter Kontrolle bringen, sodass auch keine weiteren Fahrzeuge mehr beschädigt wurden. Dennoch konnten sie ein Ausbrennen des Wagens nicht mehr verhindern. Der Schaden wird auf etwa 5.000 Euro geschätzt. Eine Ursache für die Brandentwicklung konnte bisher nicht genannt werden.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Mettmann

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,232FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel