Dienstag, 4. Oktober 2022

23.04.2022 – Monheim – Stein auf Fahrbahn gelegt: PKW überschlug sich – 3 Verletzte

In den frühen Morgenstunden des 23.04.22, gegen 00:15 Uhr, ereignete sich auf der Rheinpromenade in Monheim ein Verkehrsunfall bei dem insgesamt drei Personen leicht verletzt wurden. Was war geschehen?

Zur genannten Zeit befuhr ein 18-jähriger Monheimer mit seinem PKW Seat Ibiza die Rheinpromenade in Fahrtrichtung Süden. Im Fahrzeug befanden sich zwei weitere Insassen. Ein 16 – jähriger Freund aus Düsseldorf, sowie ein 18- jähriger Freund aus Monheim. Nach Angaben der Unfallbeteiligten und Zeugen kam der Seat in Höhe einer Bushaltestelle von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Das Fahrzeug blieb auf dem Dach liegen. Alle Fahrzeuginsassen konnten sich selbständig befreien und blieben glücklicherweise nur leicht verletzt. Ursache für das Abkommen von der Fahrbahn war ein Zusammenstoß mit einem Stein, der vermutlich vorsätzlich durch bislang unbekannte Täter/-Innen auf die Fahrbahn gelegt wurde. Der Fahrzeugführer hatte noch versucht durch eine Gefahrenbremsung und ein Ausweichmanöver den Zusammenstoß zu vermeiden. Dies war jedoch nicht mehr möglich, sodass das Fahrzeug mit dem rechten Vorderreifen gegen den Stein prallte und der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Eine Spurensicherung, durch die vor Ort erschienenen Polizeibeamten der Kriminalwache Mettmann ergab, dass der im Durchmesser ca. 30 cm große Stein vom Fahrbahnrand der Rheinpromenade stammte. Es ist davon auszugehen, dass einer oder mehrere Personen den Stein, in der Absicht ein Verkehrshindernis darzustellen, auf die Fahrbahn gelegt haben. Das Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden im vierstelligen Bereich. Es entstanden keinerlei Verkehrsstörungen. Die weitere Bearbeitung übernimmt das Verkehrskommissariat Süd der KPB Mettmann. Für Hinweise zu verdächtigen Feststellungen oder Beobachtungen im o.g. Tatzeitraum wenden sie sich bitte an die Polizeidienststelle in Langenfeld unter der 02104-982-6310.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Mettmann

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann bereits berichtete, ist in der Nacht zu Samstag (23. April 2022) ein 18-jähriger Monheimer gemeinsam mit zwei Freunden in einem Auto auf der Rheinpromenade in Monheim am Rhein verunglückt, nachdem sein Wagen gegen einen von Unbekannten auf die Straße gelegten Stein gefahren war. Der Seat Ibiza des jungen Mannes hatte sich daraufhin überschlagen – glücklicherweise waren aber weder er, noch seine beiden Beifahrer (18 und 16 Jahre alt) dabei schwerer verletzt worden.

Das zuständige Kriminalkommissariat konnte nun zwei junge Monheimer ermitteln, welche als dringend tatverdächtig gelten, den im Durchmesser etwa 30 Zentimeter dicken Wackerstein auf die Mitte der Fahrbahn gelegt zu haben. Nach der Presseveröffentlichung der Kreispolizeibehörde Mettmann sowie der örtlichen Lokalmedien hatten sich gleich mehrere Zeugen bei der Polizei gemeldet, wodurch sich konkrete Hinweise auf zwei 17-jährige Schüler aus Monheim am Rhein ergaben. Einer der beiden stellte sich im Beisein seines Vaters im Laufe des gestrigen Mittwochs (27. April 2022) persönlich auf der Wache.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen stellte die Polizei im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung bei einem des Beschuldigten Smartphones und weiteres Beweismaterial sicher. Die Ermittlungen, auch hinsichtlich des Motivs, gegen das polizeilich bislang nicht in Erscheinung getretene Duo, dauern nach wie vor an. Gegen die beiden wurden entsprechende Verfahren eingeleitet.

Die Monheimer Kriminalpolizei bedankt sich ausdrücklich bei den Zeugen und Hinweisgebern, ohne die ein derart schneller Ermittlungserfolg nicht möglich gewesen wäre.

Textquelle: Pressemeldung Kreispolizeibehörde Mettmann

Patrick Schüller
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

37,101FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
85,900AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel