24.05.2019 – Hilden Nord – Brand auf dem Dach eines Hochhauses mit massiver Rauchentwicklung

Die Feuerwehr Hilden wurde am frühen Nachmittag des 24.05.2019 zu einem Hochhausbrand auf die Köbener Straße alarmiert.
Bereits auf der Anfahrt war eine massive schwarze Rauchwolke, die viele kilometerweit weit sichtbar war, für die Einsatzkräfte zu erkennen.
Bei Eintreffen der Feuerwehr brannten ca. 25 m² Dachpappe in voller Ausdehnung.
Der umgehend eingeleitete Löschangriff zeigte schnell Wirkung. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.