30.06.2016 – Langenfeld – Mehrere Personen klagten über Atemwegsreizungen

Die Feuerwehr Langenfeld wurde am heutigen Nachmittag auf die Bahnstraße alarmiert.
Aus bislang ungeklärter Ursache klagten mehrere Personen am dortigen Lebensmittelladen „Die Tüte“, einem Laden für den kleinen Geldbeutel, über Atemwegsreizungen.

Ingesamt wurden 19 Personen durch den Notarzt gesichtet. 2 Personen mussten durch den Rettungsdienst in Krankenhäuser transportiert werden. Im Einsatz waren neben der hauptamtlichen Wache der Feuerwehr Langenfeld, 3 Rettungswagen, zwei Notärzte, der Leitende Notarzt des Kreises Mettmann und der Organisatorische Leiter des Rettungsdienstes.