30.06.2018 – Langenfeld Richrath – 5 Verletzte nach Feierlichkeiten

Die Feuerwehr Langenfeld rückte am 30.06.2018 um kurz nach Mitternacht zu einem Einsatz auf den Carl-Sonnenschein-Weg aus.
Nach einer ersten Lageerkundung stellte sich heraus, dass im Verlauf einer privaten Party plötzlich mehrere der ca. 20 Gäste über Atemwegsreizungen klagten. Umgehend wurden weitere Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst zur Einsatzstelle nachalarmiert. Insgesamt mussten durch den Rettungsdienst 5 Personen behandelt und anschließend in Krankenhäuser transportiert werden. Die Ursache für die Atemwegsreizungen blieb unklar. Durch Kräfte der Feuerwehr und der Stadtwerke wurden Messungen durchgeführt, allerdings verliefen diese negativ. Mit einem Hochleistungslüfter wurde der betroffene Bereich gelüftet.
Im Einsatz waren die hauptamtliche Wache, die Löschgruppe Richrath, der Einsatzführungsdienst, die IuK-Gruppe, 4 Rettungswagen und 2 Notarzteinsatzfahrzeuge, sowie die Polizei.