Mittwoch, 28. Juli 2021

15.06.2021 – Köln Fühlingen – Gaffer filmten Reanimation: Ersthelfer retten 6-jähriges Kind aus Fühlinger-See

Am frühen Abend des 15.06.2021 wurde die Leitstelle der Feuerwehr Köln von der Polizei Köln über ein im Wasser vermisstes Kind an einem Badestrand des Fühlinger Sees informiert. Daraufhin wurden sofort Einsatzkräfte der Feuerwehr Köln zusammen mit den Rettungstauchern, zwei Rettungsbooten, einem Echolot, einer Drohne und weiteren Kräften des Rettungsdienstes sowie dem Rettungshubschrauber „Christoph 3“ entsandt. Ein zufällig in der Nähe befindlicher Rettungswagen war kurze Zeit später am Einsatzort und begann sofort mit Wiederbelebungsmaßnahmen, nachdem Ersthelfer das 6-jährige Kind bereits aus dem Wasser retten konnten. Zusammen mit dem Notarzt des zwischenzeitlich gelandeten Rettungshubschraubers und einem zusätzlich an die Einsatzstelle alarmierten Oberarzt wurde das Kind versorgt und anschließend unter fortgesetzten Wiederbelebungsmaßnahmen in ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit angeschlossener Kinderklinik geflogen. Die Angehörigen des Kindes wurden während der Wiederbelebung von Einsatzkräften betreut und anschließend ebenfalls mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.
Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 30 Einsatzkräften und 15 Fahrzeugen im Einsatz. Die Einheiten kamen von den Feuer- und Rettungswachen Chorweiler, Weidenpesch und Innenstadt sowie der Freiwilligen Feuerwehr aus Fühlingen, Langel/Rheinkassel und Merkenich. Die Einsatzleitung hatte der Führungsdienst der Branddirektion.
 
Text: Feuerwehr Köln
 

Jan Ohmen
Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: jan.ohmen(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel