Freitag, 18. Juni 2021

23.12.2019 – Bochum – Unangemeldete Versammlungen am Ruhrpark

Nichtangemeldete Versammlungen führten in den frühen Morgenstunden (23.12., 6 Uhr) zu umfangreichen polizeilichen Maßnahmen am Ruhrpark – diese dauerten über mehrere Stunden an und führten zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Gegen 6 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von der Blockade der Hauptzufahrt des Ruhrparks. Mehrere Personen hatten sich auf mitgebrachten Sesseln und Sofas auf der Fahrbahn niedergelassen und versperrten die Zufahrt zu den Parkplätzen. Zwei weitere Personen hatten sich auf einen circa sieben Meter hohen Torbogen begeben und wollten diesen trotz mehrfacher Aufforderung nicht freiwillig verlassen. Andere Personen hatten sich an mitgebrachten Betonkübeln festgemacht und auf die Fahrbahn gesetzt. Die insgesamt 15 dem linken Spektrum zuzuordnenden Personen wurden polizeilich als drei Versammlungen bewertet. Während die Sitzblockade mit den mitgebrachten Möbeln polizeilich schnell beendet und geräumt werden konnte, gestalteten sich die Bergung- und Rettungsmaßnahmen der Personen mit den Betonkübeln und auf dem Torbogen komplexer und damit auch zeitaufwendiger. Zusammen mit der Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Bochum und Kräften der Technischen Einsatzeinheit der Polizei gelang es gegen 13.25 Uhr die beiden Personen verletzungsfrei von der Balustrade runterzuholen. Aufgrund des ohnehin starken Besucheraufkommens im Ruhrpark mussten die Autobahnausfahrten Bochum-Werne in beide Fahrtrichtungen für mehrere Stunden gesperrt werden. Umleitungen auf das Gelände des Ruhrparks erfolgten über die AS Bochum-Harpen. Insgesamt konnte das Gelände des Ruhrparks jederzeit durch Besucher befahren werden – allerdings mit zeitlichen Einschränkungen. Die Polizei nahm insgesamt neun Personen in Gewahrsam und leitete Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Versammlungsgesetz, Nötigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein. Gegen 14.00 Uhr wurden die polizeilichen Maßnahmen vor Ort abgeschlossen und die Verkehrssperrungen, auch die der Anschlussstellen, wurden aufgehoben. Die Ermittlungen dauern an.

Textquelle: Pressemeldung Polizei Bochum

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel