Samstag, 27. November 2021

06.11.2016 – Düsseldorf Derendorf – Kreuzungsunfall: Mehrere leichtverletzte Personen

Düsseldorf (ots) – Drei leicht verletzte Personen, davon ein Kleinkind, forderte ein Verkehrsunfall auf der Jülicher Straße, Ecke Tußmannstraße.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gegen 19:10 zu einem Verkehrsunfall auf der Jülicher Straße, in unmittelbarer Nähe zum Vinzens-Krankenhaus. Beteiligt waren ein silberner Volvo und ein roter Ford Fiesta. Insgesamt waren acht Personen, davon zwei Kleinkinder von dem Ereignis betroffen. Aufgrund der Schilderung des Anrufers, schickte der Leitstellenmitarbeiter umgehend zwei Löschfahrzeuge, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und den Zugführer der Feuer- und Rettungswache Münsterstraße, sowie einen Rüstwagen und den Führungsdienst zur Unfallstelle. Als die ersten Einsatzkräfte eintrafen, konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Entgegen der Meldung waren keine Personen in ihren Fahrzeugen eingeklemmt, so dass der Rüstwagen und der Führungsdienst noch während der Anfahrt den Einsatz abbrechen konnten. Während die Feuerwehr die Sicherung der Einsatzstelle übernahm, untersuchte der alarmierte Notarzt zusammen mit den Rettungsassistenten alle beteiligten Personen. Nach seiner Einschätzung bedürfen nur drei der acht beteiligten Personen einer weiteren Untersuchung. Aus diesem Grund wurden alle drei in ein Düsseldorfer Krankenhaus transportiert. Da beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren, mussten diese abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Textquelle: Feuerwehr Düsseldorf

Daniel Bothe
Administrator, Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: daniel.bothe(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel