Mittwoch, 24. Februar 2021

13.04.2016 – Düsseldorf Pempelfort – Aufwendige Bergungsaktion: Verunglückte Betonpumpe aufgerichtet

Nach dem schweren Unfall, der sich am vergangenen Montag [11.04.2016] an einer Baustelle an der Marc-Chagall-Straße in Düsseldorf-Pempelfort ereignete, wurde am Morgen des 13.04.2016 die Betonpumpe geborgen. Zwei Spezialkräne aus Köln waren an der Bergung der Baumaschine beteiligt. Die beiden Spezialkräne verfügen über eine Traglast von 300 und 750 Tonnen. Die 64 Tonnen schwere Betonpumpe war an der Baugrube abgerutscht. Dabei hatte der Ausleger zwei Bauarbeiter getroffen und tödlich verletzt. Bei den beiden Opfern handelt sich um einen 46-jährigen und einen 63-jährigen Mann. Ein 31-jähriger Kollege wurde bei dem Sturz in die Baugrube schwer verletzt. Die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft hat ein Todesermittlungsverfahren eingeleitet. Ein Gutachten soll Aufschluss darüber geben, wie es zu dem schweren Unglück kommen konnte.

[gallery_bank type=“images“ format=“thumbnail“ title=“false“ desc=“false“ responsive=“true“ special_effect=“none“ animation_effect=“bounce“ album_title=“false“ album_id=“696″]

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

32,956FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren

Letzte Artikel