Samstag, 15. Mai 2021

20.03.2019 – Düsseldorf Stadtmitte – MEK stellt Autoaufbrecher – Polizei gibt Warnschüsse ab

Düsseldorf-Stadtmitte – MEK-Beamte stellen Autoaufbrecher – Mittäter flüchtig – Niemand verletzt – Ermittlungen dauern an

Mittwoch, 20. März 2019, 17 Uhr

MEK-Beamte stellten heute Nachmittag in der Düsseldorfer Innenstadt einen bekannten Autoaufbrecher aus Düsseldorf. Sein Komplize konnte im allgemeinen Durcheinander flüchten. Eine Fahndung nach ihm rund um ein großes Einkaufszentrum in der Innenstadt an der Bahnstraße verlief negativ. Bei dem Einsatz gaben die Beamten Warnschüsse in die Luft ab. Verletzt wurde niemand. Der 33-jährige Tatverdächtige wird gerade im Präsidium vernommen. Die Ermittlungen dauern an.

Text: Polzei Düsseldorf

Daniel Bothe
Daniel Bothe
Administrator, Journalist von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: daniel.bothe(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,669FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel