Donnerstag, 24. Juni 2021

24.09.2020 – Düsseldorf Carlstadt – Großeinsatz: Greenpeace-Aktivisten demonstrierten an der Staatskanzlei

Am frühen Morgen des 24.09.2020 kam es in Düsseldorf zu einem Großeinsatz der Polizei.
Der Grund: Greenpeace-Aktivisten haben an der Staatskanzlei demonstriert.
Die Demonstranten verschafften sich mit einer privaten Drehleiter Zutritt zum Dach, brachten ein Banner mit der Aufschrift „Staatskanzlei NRWE: Klima verheizt, Heimat zerstört“ am Gebäude an und seilten sich anschließend an der Fassade ab. Weitere Demonstranten standen mit Bannern vor dem Gebäude. Die Aktivisten protestierten gegen den weiteren Braunkohle-Abbau und die geplante Zerstörung von Dörfern. Die Polizei war mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften vor Ort, auch die Feuerwehr und der Rettungsdienst standen in Bereitstellung.

Avatar
Patrick Schüller
Administrator, Journalist & Gründer von Emergency-Report.de E-Mail Kontakt: patrick.schueller(at)emergency-report.de

Ähnliche Beiträge

Social

33,872FansGefällt mir
12,000FollowerFolgen
76,500AbonnentenAbonnieren
- Werbung -

Letzte Artikel